Prometheus Informatics

Prometheus Informatics ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert

Unlängst hat Prometheus Informatics die Akkreditierung für ISO 9001 und ISO 27001 erhalten. Diese Zertifizierungen zeugen davon, dass Prometheus der internationalen Norm für Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001) und Informationssicherheit (ISO 27001) entspricht. Das Automatisierungsunternehmen aus Veenendaal ist somit Vorreiter in der Branche.

[Translate to Deutsch:] Prometheus Informatics ISO 9001 en ISO 27001 gecertificeerd

Unlängst hat Prometheus Informatics die Akkreditierung für ISO 9001 und ISO 27001 erhalten. Diese Zertifizierungen zeugen davon, dass Prometheus der internationalen Norm für Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001) und Informationssicherheit (ISO 27001) entspricht. Das Automatisierungsunternehmen aus Veenendaal ist somit Vorreiter in der Branche.

Bas Witjes, Controller bei Prometheus, ist stolz auf den Erhalt der Zertifizierung, insbesondere da sie einer Teamleistung zu verdanken ist. „Wir haben dies gemeinsam erreicht. Nicht nur die Projektgruppe und unsere Mitarbeiter haben hier hart für gearbeitet, sondern der Erfolg ist sicher auch der professionellen Zusammenarbeit mit unserem Berater Organisatiesysteem B.V. zu verdanken. Gemeinsam mit dem Kunden haben wir den Prozess geprüft und Verarbeitervereinbarungen getroffen. Der Kunde muss nämlich auch Verantwortlichkeiten übernehmen, da es immer gemeinsamer Anstrengungen bedarf.“

ISO certifiedKleine Maßnahmen, großer Effekt
Das Ziel der ISO 9001 ist ein guter Prozess, der zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt. Diese Zertifizierung war nicht besonders schwer zu erreichen, sagt Witjes. „Kundenzufriedenheit war bei Prometheus schon immer von größter Bedeutung. Der Auditor bestätigte ebenfalls, dass wir bereits sehr viele Dinge gut machen; sie sind zur Gewohnheit geworden. Das ist uns jetzt bewusst; die Politik wurde professionalisiert.“

Noch größere Sorgfalt im Umgang mit Daten Bei der ISO 27001 geht es um Informationssicherheit. Witjes: „Alle sind stets mehr darauf bedacht, ihre Privatsphäre zu schützen. Wir sind nun selbst vollständig DSGVO-geschützt. Dies erreichen wir, indem wir technische Maßnahmen, wie beispielsweise Bildschirmsicherung, Passwortrichtlinien und die Erstellung von Umgebungen mit einem Passwort, sowie praktische Maßnahmen ergreifen: Büros mit einem Schloss, Tags für Besucher und eine Clean Desk und Clean Office Policy. Wir sprechen einander auch auf bestimmte Verhaltensweisen an. Ein Whiteboard muss weiß sein; das ist vielleicht nicht sehr spannend, aber es ist dennoch eine Vorschrift.“

Marktführer
Beide Zertifizierungen basieren auf Kundenorientierung. Die erreichte hohe Qualität wird unter anderem anhand eines Qualitätshandbuches und kontinuierlicher interner Kommunikation gewährleistet. Witjes: „Es ist eine immanente Motivation, sich weiterhin auf dem Markt zu behaupten und den Kunden Sicherheit zu bieten. Daher finde ich vor allem die ISO 27001 sehr wichtig. Die Tatsache, dass wir diese nun besitzen, ist bloß der Anfang. Wir streben danach, den gesamten Prozess in Angriff zu nehmen, um alle Akkreditierungspunkte zu erfüllen. Wir sind eines der ersten Unternahmen auf dem Markt, das diese Zertifizierung besitzt. Wir müssen nun in unseren Angeboten unsere Richtlinien nicht mehr erklären; das Gütesiegel spricht für sich.“